Deutscher Verband für Landschaftspflege - DVL e.V.
headerimage_overlay

Pressearchiv

Gru�?wort von Umweltminister Bernhard

06. November 2008

Abschlussveranstaltung mit Umweltminister Bernhard in Essing

Essing, 17.10.2008 Die Eröffnung der Ausstellung "Gamsbart der Altmühltaler - das Federgras" in Essing, Landkreis Kelheim, war gleichzeitig die Abschlussveranstaltung mit Umweltminister Bernhard. Mit einem bunten und kurzweiligen Programm war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die ...>> mehr hierzu

31. Oktober 2008

Lachkrämpfe für die Landschaftspflege - Ein Hörspiel um das Löffelkraut mit Christoph Well, Luise Kinseher und Dr. Döblingers geschmackvolles Kasperltheater

Ansbach/München/Ebersberg. Mit einer originellen Hörspiel-CD wirbt der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) seit heute (Freitag, 31.10.08) für den Naturschutz. Die CD "Kasperl und das Löffelkraut" klärt in einer äußerst lustigen Geschichte über das seltene Bayerische Löffelkraut auf. Die ...>> mehr hierzu

16. Oktober 2008

"Bayerns UrEinwohner" verbinden Natur und Kultur - Ausstellung über "Gamsbart der Altmühltaler - das Federgras" eröffnet

Essing, Ansbach, 17.10.2008. Das Federgras ist ein Musterbeispiel für die enge Verbindung von Natur und Kultur. Die filigrane Pflanze wächst auf Felsköpfen des Altmühltales und schmückt die Trachtenhüte der Altmühltaler. Das ist das Thema der neuen Ausstellung im Rahmen der Kampagne "Bayerns ...>> mehr hierzu

22. September 2008

Biodiversität bunt erzählt - Bayerischer Umweltminister lobt Umweltbildungsprojekt

München, Ansbach, 22.9.2008. Als "Vorzeigeprojekt der Umweltbildung in Bayern" bezeichnete der Staatsminister Dr. Otmar Bernhard das Buch "Oskar und Augustin auf der Suche nach der Zeitpflanze". Heute las er für Kinder in einer Münchner Betreuungsstätte daraus vor. Das Vorlese- ...>> mehr hierzu

23. Juli 2008

Landschaftspfleger und Deutsche Bahn retten Sandtraganten

Ungewöhnliche Allianz für fränkischen UrEinwohner Nürnberg, Ansbach, 24.7.2008. Auf einer kleinen Bahnanlage mitten in Nürnberg wächst eine kleine hochbedrohte Rarität: der Sandtragant. Diese zierliche Pflanze gedeiht nur auf Sandböden. Es ist das letzte Vorkommen der Art südlich der Elbe. Der ...>> mehr hierzu

21. Juli 2008

Landschaftspfleger erforschen fränkische UrEinwohner

Neue Mehlbeerarten in Unterfranken - Untersuchung gestartet Würzburg, Ansbach, 21.7.2008. Unbekannte Arten gibt es nicht nur im tropischen Regenwald, sondern auch in Franken! Sorbus pulcherrima ist eine von etwa 5 neuen Arten, die jetzt um Leinach in Unterfranken entdeckt wurden. "Mehlbeeren ...>> mehr hierzu

10. Juni 2008

Zu Besuch bei Bayerns UrEinwohnern in Augsburg

Augsburg, 9.6.2008 Die bayerischen Landschaftspflegeverbände veranstalteten einen Besuch bei den Wildpferden - den bayerischen UrEinwohnern in Augsburg. Auf einem gemeinsamen Spaziergang durch die Lechheiden erklärten Kinder dem bayerischen Umweltminister Dr. Otmar Bernhard die Artenvielfalt. Im ...>> mehr hierzu

06. Juni 2008

Nach der UN-Naturschutzkonferenz: Worten müssen Taten folgen - Bayerische Landschaftspfleger aktiv für Artenvielfalt

Wo die wilden Pferde weiden - Kinder, Schäfer und Minister besuchen Bayerns UrEinwohner Augsburg, Ansbach, 9.6.2008. Zum Ende der UN-Naturschutzkonferenz präsentieren die Landschaftspflegeverbände ihre Artenschutz-Kampagne "Bayerns UrEinwohner" in Augsburg. Sie machen damit auf Ihre ...>> mehr hierzu

19. Mai 2008

Der Fränkische Gott des Frühlings braucht es sonnig

Mehr als 100 Aktionen der Landschaftspflegeverbände für Artenvielfalt in Bayern Ansbach/Lichtenfels, 22.5.2008. - Mit mehr als 100 Veranstaltungen und einer einwöchigen Reise zu den UrEinwohnern im September wollen die bayerischen Landschafts-pflegeverbände Lust auf Vielfalt verbreiten. Zu Beginn ...>> mehr hierzu

03. April 2008

Bayerns UrEinwohner im Mittelpunkt - Initiative für Artenvielfalt im Freistaat gestartet

München/Ansbach, 4.4.2008. - Fränkischer Apollo, Bayerisches Löffelkraut und Flussperlmuschel: So heißen die Stars der neuen Kampagne "Bayerns UrEinwohner", die die bayerischen Landschaftspflegeverbände heute starten. Diese Pflanzen- und Tierarten leben seit langem in Bayern, sind ...>> mehr hierzu