Deutscher Verband für Landschaftspflege - DVL e.V.
headerimage_overlay

Von links: Franz-Xaver Uhl (Landrat), Klaus Blümlhuber (Landessprecher der bayerischen Landschaftspflegeverbände), Staatsminister Dr. Markus Söder und Werner Baum (1. Bürgermeister Treuchtlingen) pflanzen den Hürther Apfelbaum.

Ein UrEinwohner-Hut für Bayerns Umweltminister

Für den Erhalt der bayerischen Biodiversität: Dr. Markus Söder pflanzt einen Apfelbaum einer wiederentdeckten Lokalsorte

21. September 2009

Im Rahmen des Bayerischen Landschaftspflegetags am 17.9.2009 in Treuchtlingen, Mittelfranken überreichten die bayerischen Landschaftspflegeverbände dem Umweltminister Dr. Markus Söder einen UrEinwohner-Hut. Damit bedanken sie sich für die Unterstützung der Kampagne Bayerns UrEinwohner und bekräftigten ihr Engagement für die bayerischen Biodiversitätsstrategie.

Umweltminister Söder hielt eine Rede und pflanzte einen Baum einer alten, jetzt wiederentdecken Lokalsorte. Den Hürther Apfel aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen gibt es heute nur noch selten. Die Landschaftspflegeverbände setzen sich auch für den Schutz und Erhalt der heimischen Arten- und Sortenvielfalt ein. Sie alle sind Bayerns UrEinwohner.

 

Die Pressemitteilung zur Veranstaltung finden sie hier.